Fußballkreis Havelland

Home | News | Herren

25.06.2018
Ehrentafel der Saison 2017/2018
Männerspielbetrieb

Spielbetrieb Männer

Kreismeister FV Eintracht Glindow
Kreispokalsieger Fortuna Babelsberg
   
Staffelsieger  
Kreisliga Staffel A Germania Berge
Kreisliga Staffel B Fortuna Babelsberg II
1. Kreisklasse Staffel A BSC Süd Brandenburg II
1. Kreisklasse Staffel B SG Schenkenhorst
2. Kreisklasse Staffel A Blau Weiss Groß Behnitz
2. Kreisklasse Staffel B Rot Weiss Nennhausen
2. Kreisklasse Staffel C SG Geltow
   

Fairplaygewinner Männer

Kreisoberliga Stahl Brandenburg II (1,26 Punkte)
Kreisliga Staffel A SV Falkesee/Finkenkrg II (1,32 Punkte)
Kreisliga Staffel B FSV Babelsberg 74 II (1,23 Punkte)
1. Kreisklasse Staffel A Potsdamer Kickers II (1,19 Punkte)
1. Kreisklasse Staffel B SG Saarmund II (1,13 Punkte)
2. Kreisklasse Staffel A Rot Weiss Nennhausen II (0,39 Punkte)
2. Kreisklasse Staffel B SV Großwudicke II (1,22 Punkte)
2. Kreisklasse Staffel C Blau Weiss Stücken (0,84 Punkte)
   

Torschützenkönige Männer

Kreisoberliga Fabian Fritsch (Eintracht Falkensee) 26 Treffer
Kreisliga Staffel A Michael Hottenrott (SpG Ziesar /Glienecke) 34 Treffer
Kreisliga Staffel B Marvin Hempel (SV 05 Rehbrücke) 45 Treffer
1. Kreisklasse Staffel A Ronny Schulze (SpG Lok/Viktoria II) 34 Treffer
1. Kreisklasse Staffel B Michael Seyfarth (SG Saarmund II) 34 Treffer
2. Kreisklasse Staffel A Olaf Maguhn (B.W. Groß Behnitz) 36 Treffer
2. Kreisklasse Staffel B Sebastian Koch (Rot Weiss Nennhausen) 33 Treffer
2. Kreisklasse Staffel C Andre Schulz (Potsdamer Sportunion 04) 34 Treffer
   

 

01.05.2018
Kreispokalfinale

Der Spielausschuss hat das Kreispokalfinale 2018 an den SV Empor Schenkenberg vergeben.
Es findet auf Grund der WM am Freitag den 22.Juni 2018 statt. Anstoß ist um 18.30 Uhr.
 
Das Pokalfinale bestreiten Eintracht Glindow und Fortuna Babelsberg.
 
Eintracht Glindow hatte das Halbfinalspeil am 1.Mai gegen SV Roskow mit 2.1 gewonnen während sich Fortuna Babelsberg beim VfL Nauen mit 5:4 nach Elfmeterschießen durchsetzte.

02.04.2018
Rahmenterminplan 2018/19 - Männer
Information des Spieausschusses vom 30.03.2018

Hallo Freunde,

wie zugesagt erhaltet Ihr den neune Rahmenterminplan 2018/19 zur Orientierung
und Vorbereitung zur neuen Saison. Auch wenn dies am 01.April erst kommt ist es
kein Aprilscherz, wünsche Euch aber allen frohe Ostern !

Einige Erklärungen dazu zum allgemeinen Verständnis

- Der RTP ist wie in jeder Saison an den des FLB angelehnt

- Grundgedanke ist dabei das Spielen an gleichen WE von Land und Kreismannschaften

- Wichtig weiter im Kreisspielbetrieb das generelle Heimspielansetzungen mit Vorspielen, damit die Vereine nicht zu sehr auseinander gerissen werden.

- Das Jahr 2019 fällt relativ ungünstig, da Ostern und Pfingsten kalendarich sehr spät erst sind.

- Wir beginnen eine Woche vor dem Land mit dem 6. Spieltag, um den 3.Oktober, frei zu bekommen, danach folgt der 1.Spieltag und so weiter.

- Auch ziehen wir den 15.Spieltag vor, in dem das Land eine Pokalrunde durchführt, um den ungeliebten Spieltag (4.Advent) zu entschärfen.

- Unausbleiblich bleibt aber am 4.Advent eine Pokalrunde (allerdings nur für Spiele von Kreismannschaften untereinander), der FLB hat seinen 15.Spieltag.

- Das Kreispokalfinale muss im Mai 2019 stattfinden, da die Saison bis zum 23.06.sehr lange geht, eine eventuelle Relegation kann ja auch erst später gespielt werden.

- Laut Plan sollen Ostern und Pfingsten frei bleiben, sofern das Wetter mitspielt.

- Ich appelliere an dieser Stelle nochmals an die Weitsicht aller Vereine, Spiele an freien Wochenenden vorzuziehen (zB beim Ausscheiden aus dem Kreispokal, 03.10., auch die des Tausches Heimrechtes, damit man eventuell das Spiel im Winter auf Kunstrasen auszutragen, auch könnte man Spiele vorziehen, lieber ein vorgezogenes Spiel in der Woche im August/September als die Terminhatz im April/Mai) um zwei Dinge zu erreichen:
1. Die gewünschte Selbstständigkeit im Spielbetrieb / diese Spielverlegungen sind selbstverständlich kostenfrei
2. Flexibilität des Spielbetriebes soll keine Phrase sein, sondern mit Leben erfüllt werden von allen Seiten !

Wir würden uns wünschen, wenn von Eurer Seite Hinweise für die Zukunft für den RTP noch kommen, da es nicht so einfach ist diesen mit Leben zu erfüllen. Bei 30 Spieltagen sind in der Regel 30 WE weg, dazu fallen die Feiertage weg (Ostern/Pfingsten/Weihnachten), hinzu kommen in der Regel sechs Wochen Platzruhe im Sommer zur Regeneration der Rasenplätze, dazu kommt zu Beginn des Jahres erst der Spielbeginn Ende Februar nochmals sechs Wochen Ruhe und mehr Wochen hat das Jahr nunmal nicht.

Lasst Euch diese Gedanken durch den Kopf gehen, wie bereits erwähnt sind wir für jeden
Hinweis, der uns allen voran bringt,dankbar.

Im Namen aller Staffelleiter wünsche ich Euch frohe Ostern

Hartmut

Die Staffeltagung findet aus diesem Grund am 03.08. 2018 in Werder statt, die Einladungen folgen später.

Rahmenterminplan 2018/19 - Männer

14.03.2018
Informationen des Spielausschusses
Termine und Hinweise

Termine:

bis 31.03.2018 - Rahmenterminplan 2018/19

bis 30.04.2018 - formlose Bewerbungen zur Austragung Pokalfinale 2018 und eventuelle Aufstiegsspiele

25.05.2018 Kreistag Fussballkreis Havelland

01.06.2018 Abgabe elektronischer Meldebogen

22.06.2018 oder 23.06.2018 Pokalfinale

24.06.2018 eventuelle Aufstiegsspiele

Anfang Juli 2018 Staffeleinteilungen und Ansetzungen

10.08.2018 Staffeltagung in Werder (eventuell 03.08.)

18./19.08. 1.Pokalrunde

25./26.08. 1.Punktspieltag 2018/19

Das würde aber heißen, wir spielen bis Weihnachten. Daher steht die Überlegung im Raum, eventuell eine Woche früher zu beginnen und den 15. Spieltag vom 16.12. vorzuziehen. Wie steht Ihr dazu?

Zur derzeitigen Situation:

In der neuen Saison 2018/19 spielen wir die KOL bis zur 1. Kreisklassen mit 16 Mannschaften, die Reduzierung der 2.Kreisklassen von 4 auf 3 Staffeln hat sich bewährt, es hat sich ein stabiler Spielbetrieb, trotz einiger Abmeldungen entwickelt. Eine Reduzierung der Kreisoberliga und der Kreisligen ist derzeit noch nicht angedacht, es sei denn Ihr sprecht Euch vehement dafür aus. Auch beabsichtigen wir weiter. im Gegensatz zum Landesspielbetrieb, mit festen Abstiegsplätzen zu spielen, eventuell frei werdene Plätze (u.a. durch Abmeldungen, freiwillige Runterstufungen) werden aus der unteren Klasse ausgespielt.

Für den Kreistag werden wir als Spielausschuss den Antrag zur Weiterleitung an den Verbandstag im September 2018 stellen, die LK Mannschaften aus dem Kreispokal zu nehmen. Wenn Ihr weitere Hinweise über zu stellende Anträge habt, es wird jeder Hinweis dankend angenommen. Es geht ja um unseren Spielbetrieb, aber auch Ihr könnt ja innerhalb der
Fristen Anträge stellen.

Derzeit macht uns das Wetter zuschaffen. Auch nach dem Beendigen der Frostphase, wird es nicht leichter, so dass es auch am kommmenden Wochenende noch schwieriger wird. Von Generalabsagen nehmen wir generell Abstand, da gerade Ihr in Vereinen die Lage vor Ort am besten einschätzen könnt. Es ist auch unsere Anliegen, wenn wir gemeinsam nach Lösungen suchen. Keiner will die ungeliebten Nachholspiele. Wir haben ausreichend Vertrauen in Euch, um diese vermutlich noch schwerer werdende Situation gewissenhaft zu meistern!
Dazu einige unverbindliche Gedanken für eventuelle Nachholspiele, optimal sind Lösungen, die Ihr untereinander vereinbaren könnt. Auch das ist eine Art von Selbstständigkeit!

- Gründonnerstag/Ostersamstag/Ostermontag (29.3. / 31.3. 02.04.) -- Karfreitag ist Sportverbot im Land Brandenburg

- Pfingstfreitag/Pfingstmontag (18.5 /21.5.)

- Dienstag den 1.Mai

- Mittwoch den 09.Mai (vor Himmelfahrt), Ausnahme Himmelfahrt (10.5.)Vormittag!!!

- Abendspiele mit kurzen Fahrwegen nach Ostern bis in den Juni

Eine Verlängerung der Saison sollten wir auf jeden Fall verhindern, da die Plätze ihre Ruhezeit brauchen, die Wechselfrist am 30.6.2018 endet und auch bereits acht Wochen später die neue Saison beginnt.

Viele Themen sind ja im täglichen Umgang miteinander interessant, so informiere ich Euch hiermit schon, das in der kommenden Saison der Borkheider SV den Spielbetrieb im Männerbereich aufnehmen möchte, Eintracht 90 (ob mit /oder ohne SG) die Heimspiele in der kommenden Saison wieder am Stern besteiten möchte.

Wichtig noch der Hinweis das die Lösung von Problemen eine Spielgemeinschaft sein kann, diese bitte rechtzeitig, vor dem 1. Juni, abklären, vor allem auch mit den Verantwortlichkeiten. Auch bitte ich darum, bei Vereinen, wo sich Probleme abzeichnen können, um eine Information, diese wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Dann möchte ich die Gelegenheit nutzen, auch wenn es zum wiederholten Male ist, bitte beim elektronischen Meldebogen, möglichst viele Wünsche, feststehende Termine, wie Ortsfeste, Besonderheiten in der Gemeinde, gleiche oder ungleiche bei Land und Kreismannschaften und so weiter miteintragen. Das hat zur Folge das optimaler mit dem Ansetzungsschlüssel gearbeitet werden kann.mWir werden wieder die Ansetzungen, nach der Fertigstellung sofort freigeben, damit Ihr alle Korrektur lesen könnt und bis zur Staffeltagung in Werder alles bearbeitet sein wird.

Auch das wiederhole ich gerne. Wir sind dankbar für jeden konstruktiven Hinweis, der uns gemeinsam einen Schritt voran bringt und das gesamte Spielsystem für alle attraktiver macht.

Es bleibt mir noch, Euch im Namen aller Staffelleiter weiter eine gute Rückrunde und den besten Teams den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse zu wünschen! Das Wichtigste sollte aber bleiben, das wir uns untereinander auf Augenhöhe begegnen und unsere Zusammenarbeit von Fairness geprägt ist.

H.Domagala

09.12.2017
Treff der Brandenburger Fußball-Familie
11. Mitternachts-Hallenfußball-Turnier

Immer wieder ein Hingucker ist das Mitternachts-Hallenfußball-Turnier des FC Borussia Brandenburg. Zum 11. Mal gibt es am Samstag den 06.01.2018 ab 18Uhr in der Dreifelderhalle am Wiesenweg den traditionell attraktiven Budenzauber mit regionalen Fußballteams. Neben dem sportlichen Reiz hat das Mitternachts-Hallenfußball-Turnier längst verbindenden Charakter, denn es ist zum Treffpunkt für den Fußball aus der Stadt Brandenburg an der Havel und dem Umland geworden bei dem sich Funktionäre, Spieler und Fans zu Jahresbeginn zusammen finden. Das spielstarke Teilnehmerfeld bei der 11. Auflage garantiert attraktive und spannende Turnierspiele.  Zum dritten Mal mit dabei sind die amtierenden inoffiziellen Kleinfeld-Europameister „Die Raketen“ bei denen unter anderem Spieler wie Rene und Marco Görisch (beide BSC Süd 05), Lucas Meyer (FC Stahl Brandenburg), Christian Freidank (TSV Chemie Premnitz) sowie Tobias Liepe (FC Borussia Brandenburg) zum Aufgebot zählen. Einlass in die Dreifelderhalle am Wiesenweg ist ab 17:00 Uhr.

05.11.2017
Information des Spielausschusses

Am 4. November 2017 hat der FC Deetz wegen großer Personalsorgen die II.Männermannschaft aus dem Spielbetrieb der laufenden Saison zurückgezogen.

06.10.2017
Achtelfinalpaarungen im Kreispokal

Am Samstag, den 07.10.2017 wurde auf dem Sportplatz Berliner Straße in Potsdam das Achtelfinale im Kreispokal des Fußballkreises Havelland ausgelost. Die Partien sind im DFB Net eingestellt.

Gespielt wird die Runde am Dienstag, den 31.10.2017.

19.09.2017
Information des Spielausschusses

Am Montag, den 18.09.2017 hat sich die SpG Stahl Brandenburg III / Blau Weiss Wusterwitz vom Spielbetrieb in der Kreisliga A abgemeldet. Alle bisherigen Spiele dieser Mannschaft werden annulliert. Die kommenden Gegner haben jeweils an diesem Spieltag spielfrei.
Damit steht entsprechend der Abstiegsregelung der erste Absteiger fest.
Die SpG Stahl Brandenburg III / Blau Weiss Wusterwitz erhält entsprechend der Satzungen und Ordnungen ein Ordnungsgeld.

09.09.2017
Auslosung der 3. Runde im Kreispokal

Die Auslosung der Spiele der 3.Runde im Kreispokal findet am Dienstag, den 12.September 2017 um 11.30 Uhr in den Räumen der MAZ Potsdam statt. Die Ansetzungen sind im Live Ticker zu verfolgen. Gespielt wird die Runde am Dienstag den 03.Oktober 2017 (Feiertag) um 14.00 Uhr.

06.09.2017
Trauer um Philipp R.
Blau-Weiß Rädel

Liebe Sportkameraden,

am Dienstag, den 05.09.2017 ereignete sich auf der A2 ein schwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Lehnin bei Rettungsmaßnahmen auf tragische Weise uns Leben gekommen sind. Den Familien und Angehörigen der Opfer gehört unsere aufrichtige Anteilnahme.

Unter den Opfern befand sich auch Philip R., ein aktiver Fußballer bei Blau-Weiß Rädel. Zusammen mit den Sportfreunden im Verein trauern  wir um Philipp R. und möchteten Euch bitten, nach Absprache mit dem jeweiligen Schiedsrichter am kommenden Sonntag (10.09.2017) vor den Männerspielen in allen Kreisspielklassen in einer Schweigeminute für Philipp R. seiner zu gedenken.

Hartmut Domagala
Vorsitzender des Spielausschusses

(c) Fußballkreis Havelland | Kontakt | Impressum Datenschutz