Fußballkreis Havelland

Home | News

10.02.2019
Ü32-Hallenkreismeisterschaft 2019 in Golm

Am Sonnabend, den 09. Februar 2019, fand ab 10:00 Uhr in der Golmer Sporthalle der Universität Potsdam die diesjährige Ü32-Hallenkreismeisterschaft statt.

Nach der Vorrunde musste etwas überraschend das Team von Fortuna Babelsberg die Segel in diesem Wettbewerb streichen und ausscheiden.

Ü32-Hallenkreismeister 2019 SG Saarmund

In den Halbfinalspielen setzte sich die SG Michendorf knapp mit 2:1 Toren gegen die Schenkenberger Ü32-Männer sowie die SG Saarmund mit 2:0 Toren gegen die SG Grün-Weiß Klein Kreutz durch.

Im kleinen Finale revanchierten sich die Klein Kreutzer für die 1:2-Vorrundenniederlage und gewannen knapp mit 3:2 Toren gegen den SV Empor Schenkenberg. Im Endspiel standen sich somit die beiden „SGen“ aus Michendorf und Saarmund gegenüber. Nach einem Jahr Titelabstinenz gewann die SG Saarmund mit 2:1 Toren gegen die SG Michendorf und sicherte sich bereits zum vierten Mal den Titel eines Ü32-Hallenkreismeisters.

Als bester Torwart wurde der SK Bengt-Ake Bretz von der SG Michendorf geehrt.

Die SG Grün-Weiß Klein Kreutz hatte den erfolgreichsten Torjäger in ihren Reihen. SK Konrad Krumbach war mit sechs erzielten Treffern der beste Torschütze der diesjährigen Ü32-Hallenkreismeisterschaft.

An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen, mich im Namen des gesamten Freizeit- und Breitensportausschusses ganz herzlich bei den beiden Schieri's Holger „Otto“ Deutsch und René Schmollack für ihre exzellente Spielleitung zu bedanken. Für SK Otto Deutsch war es der letzte Schiedsrichter-Einsatz für den FK Havelland. Als „frischgebackener“ Rentner zieht es ihn zurück in die heimatlichen Gefilden nach Sachsen/Anhalt.

(c) Fußballkreis Havelland | Kontakt | Impressum Datenschutz