Fußballkreis Havelland

Home | News | Aktuelles

11.05.2019
Kreispokal-Endspiele im Freizeit- und Breitensport
Saison 2018/19

Die Kreispokal-Endspiele im Freizeit und Breitensport stehen fest. Die Ü38/Ü48-Paarungen finden am 24.05. in Michendorf, Sportplatz Hellerfichten statt

18:30 Uhr: Ü48 SG Grün-Weiß Golm - SG Michendorf

20:00 Uhr: Ü38 SG Grün-Weiß Golm - SV Falkensee-Finkenkrug

Das Finale des Wolfgang-Drescher-Pokals findet einen Tag später am 25.05.2019 um 14:00 in Töplitz statt. Die Paarung lautet: Werder VS - Fortuna Babelsberg Ü32

10.04.2019
Auslosung Halbfinale des Ü40-Kreispokalwettbewerbs
Saison 2018/19

Im Rahmen der Frühjahrstagung der Ü32/40 Manschaften wurden die Halbfinalpaarungen des Ü40-Kreispokalwettbewerbs ausgelost. Es spielen:

03.05.2019, 19:00  SV Falkensee-Finkenkrug Ü40    -    SG Eintracht Friesack

03.05.2019, 19:00  SG Grün-Weiß Golm Ü 40    -    SG Bornim Ü 40

"Glücksfee" war SK Schener von Groß Behnitz Ü36.

04.04.2019
Rahmenterminplan
Saison 2019/2020

)Der Spielausschuss des Fußballkreises Havelland hat den Rahmenterminplan für die Saison 2019/2020 veröffentlicht. Unter diesem Link befindet sich auch die pdf-Datei des Rahmenterminplans.

   Rahmenterminplan 2019/2020 
Datum
Tag
Anstoß
Kreisoberliga
Kreisliga
1. Kreisklasse
2. Kreisklasse
 
 
 
16
16
16
16
04.08.2019
Sonntag
15:00
Kreispokalvorrunde (256 Mannschaften)
11.08.2019
Sonntag
15:00
Kreispokal 1. Hauptrunde (128) + NHS
18.08.2019
Sonntag
15:00
1.
1.
1.
1.
25.08.2019
Sonntag
15:00
2.
2.
2.
2.
01.09.2019
Sonntag
15:00
3.
3.
3.
3.
08.09.2019
Sonntag
15:00
Kreispokal 2. Hauptrunde (64) + NHS
15.09.2019
Sonntag
15:00
4.
4.
4.
4.
22.09.2019
Sonntag
15:00
5.
5.
5.
5.
29.09.2019
Sonntag
15:00
6.
6.
6.
6.
03.10.2019
Donnerstag
15:00
15.
15.
15.
15.
06.10.2019
Sonntag
15:00
7.
7.
7.
7.
13.10.2019
Sonntag
15:00
Kreispokal 3. Hauptrunde (32) + NHS
20.10.2019
Sonntag
15:00
8.
8.
8.
8.
27.10.2019
Sonntag
15:00
9.
9.
9.
9.
03.11.2019
Sonntag
14:00
10.
10.
10.
10.
10.11.2019
Sonntag
14:00
11.
11.
11.
11.
17.11.2019
Sonntag
13:00
Kreispokalachtelfinale (16) + 14. Spieltag
24.11.2019
Sonntag
13:00
12.
12.
12.
12.
01.12.2019
Sonntag
13:00
13.
13.
13.
13.
08.12.2019
Sonntag
13:00
14. Spieltag für Pokalteilnehmer vom 17.11.
15.12.2019
Sonntag
13:00
Nachholspieltag
22.12.2019
Sonntag
13:00
Nachholspieltag
 
09.02.2020
Sonntag
14:00
Nachholspieltag
16.02.2020
Sonntag
14:00
Kreispokalviertelfinale + NHS
23.02.2020
Sonntag
15:00
16.
16.
16.
16.
01.03.2020
Sonntag
15:00
17.
17.
17.
17.
08.03.2020
Sonntag
15:00
18.
18.
18.
18.
15.03.2020
Sonntag
15:00
19.
19.
19.
19.
22.03.2020
Sonntag
15:00
20.
20.
20.
20.
29.03.2020
Sonntag
15:00
21.
21.
21.
21.
05.04.2020
Sonntag
15:00
22.
22.
22.
22.
09.04.2020
Donnerstag
18:00
Nachholspieltag (Gründonnerstag)
11.04.2020
Samstag
15:00
Nachholspieltag (Ostersamstag)
13.04.2020
Montag
15:00
Kreispokalhalbfinale (4) + NHS
19.04.2020
Sonntag
15:00
23.
23.
23.
23.
26.04.2020
Sonntag
15:00
24.
24.
24.
24.
01.05.2020
Freitag
15:00
Nachholspieltag
03.05.2020
Sonntag
15:00
25.
25.
25.
25.
10.05.2020
Sonntag
15:00
26.
26.
26.
26.
17.05.2020
Sonntag
15:00
27.
27.
27.
27.
24.05.2020
Sonntag
15:00
28.
28.
28.
28.
30.05.2020
Samstag
15:00
Pfingstsamstag + NHS
31.05.2020
Sonntag
15:00
Pfingstsonntag + NHS
01.06.2020
Montag
15:00
Pfingstmontag +NHS
07.06.2020
Sonntag
15:00
29.
29.
29.
29.
13.06.2020
Samstag
17:00
30.
30.
30.
30.
20.06.2020
Samstag
15:00
Kreispokalfinale (2) + Relegation

 

03.04.2019
Auslosung Halbfinale des Ü50-Kreispokalwettbewerbs
Saison 2018/19

Am 31. März 2019 wurde im Vorfeld des Ü50-Kreisliga-Spitzenspieles der Staffel B zwischen dem amtierenden Ü50-Kreismeister Potsdamer Sport-Union 04 und dem derzeitigen Tabellenführer SpG FV Turbine Potsdam/SG Saarmund im PSU-Umkleidetrakt die Halbfinalpaarungen des diesjährigen Ü50-Kreispokalwettbewerbes ausgelost. Als „Glücksfee“ agierte unter Aufsicht des Ü50-Staffelleiters des FK Havelland, SK Ralf Wittkowski, die langjährige PSU-Betreuerin Renate Gottschalkson. Mit flinker Hand zog sie die nachstehend aufgeführten Halbfinalspiele aus der bunten Lostüte: 

Spiel-Nr. 16: RSV Eintracht 1949 Teltow - SG Michendorf

Spiel-Nr. 17: SG Grün-Weiß Golm - Old Boys Schwielowsee

Als Spieltermin für die Austragung der Halbfinalrunde ist gemäß des Rahmenterminplan 2018/ 2019 das Wochenende vom 03. bis 06. Mai 2019 vorgesehen. Die platzbauenden Mannschaften haben dem sportlichen Gegner zeitnah den jeweiligen Spieltag inklusive der genauen Anstoßzeit mitzuteilen. Eine gleichlautende Information ergeht an den Ü50-Staffelleiter, da dieser die beiden Unparteiischen beim Schiedsrichteransetzer bestellen muss. Die Kosten für den vom FK Havelland angesetzten Schiedsrichter teilen sich die jeweiligen Halbfinalisten.

Das Protokoll der Halbfinalauslosung kann auf Wunsch und Anforderung im JPEG-Format als Anhang einer e-Mail angefordert und somit eingesehen werden.

12.03.2019
Info Spielausschuss 1/2019
an alle Vereine des Fußballkreises Havelland

Hallo Freunde, werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

dieses Schreiben ist für Euch ein zusammengefasstes Arbeitsdokument.

Termine:

bis 31.03.2019 Rahmenterminplan 2019/20
bis 30.04.2019 formlose Bewerbungen zur Austragung Pokalfinale 2019 und eventuelle Aufstiegsspiele
26.05.2019 Pokalfinale
01.06.2019 Abgabe elektronischer Meldebogen
29.06.2019 eventuelle Aufstiegsspiele
Juli 2019 Staffeleinteilungen und Ansetzungen (geplant ist der 3./4.Juli)
02.08.2019 Staffeltagung in Werder
10./11.08.19 Pokalrunde -- 1. Hauptrunde
17./18.08.19 1.Punktspieltag 2017/18

Über weitere Termine halten wir Euch per E Postfach auf dem Laufenden!

Hinweise des Spielausschuß:

Auch wenn wir in dieser Saison bisher fast optimal durch gekommen sind,
hier Empfehlungen für eventuelle Nachholspiele:

- 01.Mai
- Gründonnerstag/Ostersamstag/Ostermontag
- Pfingstfreitag/Pfingstmontag
- Mittwoch den 29.Mai (vor Himmelfahrt),
- Abendspiele mit kurzen Fahrwegen nach Ostern bis in den Juni

Das Pokalfinale ist für Sonntag den 26.05. geplant, auf Wunsch des Nachwuchses
soll es mindestens eine Doppelveranstaltung mit den A Junioren geben.
Für Bewerbungen sollte zumindest ein Rasenplatz angeboten werden und zumindest
nicht zu weite Fahrwege, vor allem auch für die Fans aller Teams.
Die Bewerbung der SG Saarmund liegt bereits vor.

Dann möchte ich die Gelegenheit nutzen, auch wenn es zum wiederholten Male ist, bitte beim elektronischen
Meldebogen, möglichst viele Wünsche,feststehende Termine, wie Ortsfeste, Besonderheiten in der Gemeinde,
gleiche oder ungleiche Schlüsselzahlen bei Land und Kreismannschaften und so weiter miteintragen. Das hat zur Folge das optimaler
mit dem Ansetzungsschlüssel gearbeitet werden kann.
Wir werden wieder die Ansetzungen, nach der Fertigstellung sofort freigeben, damit Ihr alle Korrektur lesen könnt
und bis zur Staffeltagung in Werder alles bearbeitet sein wird.

Auch das wiederhole ich gerne, wir sind dankbar für jeden konstruktiven Hinweis, der uns gemeinsam einen Schritt voran
bringt und das gesamte Spielsystem für alle attraktiver macht.

Es bleibt mir nichts weiter übrig im Namen aller Staffelleiter Euch weiter eine gute Vorbereitung zu wünschen,
dann uns gemeinsam eine spannende Rückrunde und den besten Teams den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse!
Das Wichtigste sollte aber bleiben, das wir uns untereinander auf Augenhöhe begegnen und unsere Zusammenarbeit
wieder von Fairness geprägt wird.

Wünsche Euch allen ein erfolgreiches Wochenende!
H.Domagala

11.02.2019
Ü38-Hallenkreismeister 2019 ist die SG Bornim
Letzter Pfiff von Otto

Am Sonnabend, den 09.02.2019 fanden in der wie immer perfekt vorbereiteten Universitätssporthalle in Golm die Hallen-Kreismeisterschaften der Ü38 statt. Leider waren wir durch die kurzfristige Absage von Juventas Crew Alpha nur 5 Teams, was für den Wettbewerb aber keinen Nachteil darstellte. Die Vorrunde der 5 Teams aus Golm, Bornim, Saarmund, Babelsberg 47 und Geltow endete mit einem souveränen Durchmarsch der Mannschaft aus Babelsberg. Sie gewann die Vorrunde mit 4 Siegen. Geltow schied als fünftplatzierter aus.

Ü38-Hallenkreismeister 2019 SG Bornim

Dann gingen die Playoffs los. In den Halbfinals setzte sich entsprechend dem Turnierverlauf Saarmund  gegen Golm durch, im zweiten Halbfinale gewann dann sehr überraschend der vierte der Vorrunde (Bornim) gegen Babelsberg 74. Damit hatten wir als Finale SG Bornim gegen SG Saarmund, wo sich wiederum die SG Bornim durchsetzte. Gratulation an das Team, welches zu großen Teilen mit Spielern der Ü50 spielte!

Der beste Torwart war Karsten Voigt aus Geltow, bester Torschütze wurde der Saarmunder Daniel Hönow.

Am Ende gab es noch einen Abschied: Der viele Jahre lang für unseren Kreis pfeifende Holger „Otto“ Deutsch hat mit dem Endspiel seinen (voraussichtlich) letzten Pfiff für den Fussballkreis Havelland abgegeben. Otto, hab Dank für Deinen Einsatz auf und neben dem Feld!

10.02.2019
Ü32-Hallenkreismeisterschaft 2019 in Golm

Am Sonnabend, den 09. Februar 2019, fand ab 10:00 Uhr in der Golmer Sporthalle der Universität Potsdam die diesjährige Ü32-Hallenkreismeisterschaft statt.

Nach der Vorrunde musste etwas überraschend das Team von Fortuna Babelsberg die Segel in diesem Wettbewerb streichen und ausscheiden.

Ü32-Hallenkreismeister 2019 SG Saarmund

In den Halbfinalspielen setzte sich die SG Michendorf knapp mit 2:1 Toren gegen die Schenkenberger Ü32-Männer sowie die SG Saarmund mit 2:0 Toren gegen die SG Grün-Weiß Klein Kreutz durch.

Im kleinen Finale revanchierten sich die Klein Kreutzer für die 1:2-Vorrundenniederlage und gewannen knapp mit 3:2 Toren gegen den SV Empor Schenkenberg. Im Endspiel standen sich somit die beiden „SGen“ aus Michendorf und Saarmund gegenüber. Nach einem Jahr Titelabstinenz gewann die SG Saarmund mit 2:1 Toren gegen die SG Michendorf und sicherte sich bereits zum vierten Mal den Titel eines Ü32-Hallenkreismeisters.

Als bester Torwart wurde der SK Bengt-Ake Bretz von der SG Michendorf geehrt.

Die SG Grün-Weiß Klein Kreutz hatte den erfolgreichsten Torjäger in ihren Reihen. SK Konrad Krumbach war mit sechs erzielten Treffern der beste Torschütze der diesjährigen Ü32-Hallenkreismeisterschaft.

An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen, mich im Namen des gesamten Freizeit- und Breitensportausschusses ganz herzlich bei den beiden Schieri's Holger „Otto“ Deutsch und René Schmollack für ihre exzellente Spielleitung zu bedanken. Für SK Otto Deutsch war es der letzte Schiedsrichter-Einsatz für den FK Havelland. Als „frischgebackener“ Rentner zieht es ihn zurück in die heimatlichen Gefilden nach Sachsen/Anhalt.

08.02.2019
Information des Spielausschusses
Abmeldung ESV Lok Elstal II

Mit sofortiger Wirkung hat sich die Männermannschaft
des ESV Lok Elstal II vom Spielbetrieb im Fussballkreis
Havelland im Spieljahr 2018/19 abgemeldet.
 
Die Elstaler lagen auf Platz 9 in der 2.Kreisklasse A,
die bisher durchgeführten 13 Spiele werden annulliert.

01.02.2019
Ü48-Hallenkreismeisterschaft 2019 in Dallgow

Am Sonnabend, den 02. Februar 2019, fand ab 9:30 Uhr in der Dallgower Sporthalle „Am Wasserturm“ die diesjährige Ü48-Hallenkreismeisterschaft statt. Aufgrund der kurzfristigen Absage der Bornimer Mannschaft waren nur fünf Teams am Start, alle aus der Kreisliga-Staffel A.

Nach der Vorrunde mussten die stark in das Turnier gestarteten Blau-Gelben aus Falkensee vorzeitig aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aus dem Wettbewerb ausscheiden.

In den Halbfinalspielen setzte sich zuerst der TSV Perwenitz 1950 klar mit 5:1 Toren gegen die Schenkenberger Ü48-Männer durch. Im anderen Halbfinalspiel musste erst ein 9m-Schießen über den Finaleinzug entscheiden. Dieses gewannen die Sportkameraden vom FSV 1950 Wachow/Tremmen mit 5:4 Toren gegen das Dallgower Gastgeberteam.

Das kleine Finale gewannen die Dallgower dann verdient, aber knapp mit 1:0 gegen den SV Empor Schenkenberg. Im Endspiel standen sich somit die beiden "1950iger" Teams aus Perwenitz und Wachow/Tremmen gegenüber. 

Ü48-Hallenkreismeister 2019 FSV 1950 Wachow/Tremmen

Der erstmals im Ü48-Punktspielbetrieb teilnehmende FSV 1950 Wachow/Tremmen überzeugte bei seiner ersten Hallenturnierteilnahme und sicherte sich mit einem ungefährdeten 2:0-Finalspielsieg den Titel eines Ü48-Hallenkreismeisters.

Als bester Torwart wurde der SK Dirk Eisinger vom SV Blau-Gelb Falkensee geehrt.

Der gastgebende SV Dallgow 47 stellte mit SK Servet Topraksuyu den besten Torschützen der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft. Er erzielte allein fünf der sieben Dallgower Turniertore.

Herzlichen Dank im Namen des gesamten Freizeit- und Breitensportausschusses an alle Dallgower Sportkameraden, die dieses Sportevent mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit organisatorisch und kulinarisch begleitet hatten.

 

28.01.2019
SG Bornim erneut Hallenkreismeister der Ü60

 

 

Am Sonnabend, den 26. Januar 2019 fanden die Hallen-Kreismeisterschaft 2019 der Ü60 statt. Das dritte mal Sieger wurde hier die SG Bornim, knapp vor FSV Babelsberg 74 und dem Gastgeber Teltower FV. Der Dank aller geht insbesondere wieder an den Teltower FV für seine Bemühungen bei der Ausrichtung des Turniers.

(c) Fußballkreis Havelland | Kontakt | Impressum Datenschutz