Fußballkreis Havelland

Home | Soziales | Fairplay

Fairplay im FK Havelland

Im Punktspiel der C-Junioren Kreisklasse FC Deetz - FSV Optik Rathenow (Endstand 1 : 1) gab es eine faire Geste von einem Deetzer Spieler. Beim Stande von 1:1 entschied der Schiedsrichter auf Foulstrafstoß für den FC Deetz. Bevor es zur Ausführung des Strafstoßes kam, ging der angeblich gefoulte Spieler zum Schiedsrichter und teilte ihm mit, dass er von seinem Gegenspieler nicht berührt wurde, sondern ausgerutscht ist. Daraufhin nahm der Schiedsrichter seine Entscheidung zurück. Eine tolle Geste von beiden, die eine Veröffentlichung verdient.

Diese Fair-Play-Geste wurde auch in den Brandengburger Fußballnachrichten (Fair III) veröffentlicht.

Fairplaywertung (Herren) 2015/16

Zur Staffeltagung der Herren am 29. Juli 2016 wurden folgende Mannschaften als Sieger der Fairplaywettbewerbe 2015/16 mit einem Pokal und einem Gutschein geehrt. 

  Kreisoberliga SV Roskow
  Kreisliga Grün Weiss Brieselang II
  1. Kreisklasse SG Schenkenhorst
  2. Kreisklasse UFK Potsdam
MSV Glienecke
     

Fairplaywertung (Junioren) 2015/16

Zur Staffeltagung der Junioren am 6. August 2016 wurden folgende Mannschaften als Sieger der Fairplaywettbewerbe 2015/16 geehrt. 

  A-Junioren Empor Schenkenberg
  B-Junioren SG Blau-Weiß Beelitz
  C-Junioren SG Michendorf/Wilhelmshorst
     

Fairplaywertung (Frauen) 2015/16

Zur Staffeltagung der Frauen am 28. Juli 2016 wurde folgendes Frauen-Kreisligateam als Sieger des Fairplaywettbewerbs 2015/16 mit einem Pokal geehrt: 

    FSV Viktoria Brandenburg 1990
     

Herzlichen Glückwunsch und weiter so.
"Fair verhält sich derjenige/diejenige Sportler/in, der/die vom anderen her denkt."
(Internationalen Fair Play-Komitees 1990)
(c) Fußballkreis Havelland | Kontakt | Impressum Datenschutz