Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fußballkreis Havelland

Home | News | Aktuelles

25.01.2020
Ü48-Hallenkreismeisterschaft
Saison 2019/20

Am Sonnabend, den 11. Januar 2020, fand ab 14:30 Uhr in der Golmer Sporthalle der Universität Potsdam die diesjährige Ü48-Hallenkreismeisterschaft statt. Aufgrund der kurzfristigen Absage der SG Michendorf musste der Turniermodus auf „Jeder gegen jeden“ umgestellt werden. Damit konnten jedem angereisten Team die gleiche Anzahl an auszutragenden Spielen zugesichert werden, ohne nach zwei verlorenen Gruppenspielen sofort wieder nach Hause fahren zu müssen.

Nach Abschluß aller Spiele ergab sich eine ganz enge Tabellensituation. Nur um ein Tor besser errangen die Spieler der Potsdamer Sport-Union 04 vor der SG Grün-Weiß Golm nach zweijähriger Pause wieder den Titel eines Hallenfußballkreismeisters.

 

Abschlusstabelle:

Platz Mannschaft                Spiele G U V    Torverh. Differenz Punkte

1 Potsdamer Sport Union        6        3 3 0       9 : 3          6          12

2 SG Grün-Weiß Golm            6        3 3 0     11 : 6          5          12

3 SV Falkensee-Finkenkrug   6        2 3 1       9 : 8          1            9

4 SV Empor Schenkenberg    6        2 2 2       7 : 8         -1            8

5 TSV Perwenitz1950             6        1 3 2       6 : 5          1            6

6  FSV Babelsberg 74            6        1 2 3       7 : 10       -3            5

7 SV Dallgow 47                     6        1 0 5       3 : 12       -9            3

 


Als bester Torwart wurde der SK Marko Unger vom TSV Perwenitz 1950 e.V. geehrt.

Der „Vizemeister“ SG Grün-Weiß Golm stellte mit SK Rainer Metzner den besten Torschützen der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft. Er erzielte allein sechs der elf Golmer Turniertore und wurde auch deshalb zum besten Spieler des Turniers gewählt.

An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen, mich im Namen des gesamten Freizeit- und Breitensportausschusses ganz herzlich bei den beiden Schieri's René Schmollack und Gerd Schönfeld für ihre exzellente Spielleitung zu bedanken. Beide traten trotz gesundheitlicher Handikaps an und ermöglichten durch ihren selbstlosen Einsatz eine reibungslose Durchführung dieser Ü48-Hallenkreismeisterschaft.

24.01.2020
Ü32-Hallenkreismeisterschaft
Saison 2019/20

Am Sonnabend, den 11. Januar 2020, fand ab 9:30 Uhr in der Golmer Sporthalle der Universität Potsdam die diesjährige Ü32-Hallenkreismeisterschaft statt.

Nach der Vorrunde, die im Modus „Jeder gegen jeden“ ausgespielt wurde, musste ohne jeglichen Punktgewinn das Team vom SV Ziesar die Segel in diesem Wettbewerb streichen und ausscheiden.

In den Halbfinalspielen setzte sich die SG Michendorf mit 3:1 Toren gegen den Sieger der Vorrunde SG Saarmund sowie die SG Grün-Weiß Klein Kreutz mit 4:1 Toren gegen Fortuna Babelsberg durch.

Das kleine Finale gewann Fortuna Babelsberg im 9m-Schießen mit 2:1 gegen die SG Saarmund. Im Endspiel standen sich die beiden „SGen“ aus Michendorf und Klein Kreutz gegenüber. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 2:2 unentschieden, so daß ein 9m-Schießen über den Sieger der Hallenkreismeisterschaft entscheiden musste. Dieses gewann die Mannschaft der SG Grün-Weiß Klein Kreutz mit 6:5 Toren und sicherte sich somit den Titel eines Ü32-Hallenkreismeisters.

Als bester Torwart wurde wie im Vorjahr SK Bengt-Ake Bretz von der SG Michendorf geehrt.

Erneut hatte die SG Grün-Weiß Klein Kreutz den erfolgreichsten Torjäger in ihren Reihen. Diesmal war SK Axel Reimann mit sieben erzielten Treffern der beste Torschütze der diesjährigen Ü32-Hallenkreismeisterschaft und wurde auch deshalb als bester Spieler des Turniers geehrt.

An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen, mich im Namen des gesamten Freizeit- und Breitensportausschusses ganz herzlich bei den beiden Schieri's René Schmollack und Gerd Schönfeld für ihre exzellente Spielleitung zu bedanken. Beide traten trotz gesundheitlicher Handikaps an und ermöglichten durch ihren selbstlosen Einsatz eine reibungslose Durchführung dieser Ü32-Hallenkreismeisterschaft.

22.10.2019
Auslosung Viertelfinale Ü50-Kreispokal

Am Montag, den 21.10.2019, wurde vor dem Anpfiff des Nachholpunktspieles der Ü50-Kreisliga-Staffel B zwischen der SG Michendorf und der SG Blau-Weiß Beelitz (13:0; 7:0)) bei bestem Herbstwetter unter freiem Himmel die Viertelfinalpaarungen des diesjährigen Ü50-Kreispokalwettbewerbes ausgelost. Als „Glücksfeen“ agierten unter Aufsicht des Ü50-Staffelleiters des FK Havelland, SK Ralf Wittkowski, die Michendorfer Sportkameradinnen Silvana Schmidt und Carola Kopsch. Mit flinker Hand zogen sie die nachstehend aufgeführten Viertelfinalspiele aus der königsblauen Lostüte:

 

Spiel-Nr.
Heimmannschaft
Gastmannschaft
12
Old Boys Schwielowsee
SV Empor Schenkenberg
13
SG Bornim
SG Michendorf
14
SV Grün-Weiß Brieselang
FSV Babelsberg 74
15
FSV 95 Ketzin/Falkenrehde
SG Grün-Weiß Golm

 

Als Spieltermin für die Austragung der Viertelfinalrunde ist gemäß des Rahmenterminplan 2019/ 2020 das Wochenende vom 08. bis 11. November 2019 vorgesehen. Die platzbauenden Mannschaften haben dem sportlichen Gegner zeitnah den jeweiligen Spieltag inklusive der genauen Anstoßzeit mitzuteilen. Eine gleichlautende Information ergeht an den Ü50-Staffelleiter.

Das Protokoll der heutigen Viertelfinalauslosung kann auf Wunsch und Anforderung im JPEG-Format als Anhang einer e-Mail angefordert und somit eingesehen werden.

Potsdam, den 22.10.2019

Mit sportlichen Grüßen aus Potsdam-West

Ralf Wittkowski
Fußballkreis Havelland
stellv. Vorsitzender Freizeit- und Breitensportausschuss
Ü32- & Ü50-Staffelleiter

Tel.: 0331/9510655
Mobil: 0162/5103848
dfbnet: Ralf.Wittkowski@flb.evpost.de
extern: RWUe50Staffelleiter@gmx.de

24.01.2020
Auslosung Halbfinale Ü50-Kreispokal
Saison 2019/20

Am Sonnabend, den 11.01.2020, wurden während der Ü50-Hallenkreismeisterschaft in der Uni-Sporthalle Potsdam-Golm die beiden Halbfinalpaarungen des diesjährigen Ü50-Kreispokalwettbewerbes ausgelost. Als „Glücksfee“ konnte aus dem Publikum Frau Anett Römer gewonnen werden. Unter Aufsicht des Vorsitzenden des Freizeit- und Breitensportausschusses des FK Havelland SK Frank Jelinek und des Ü50-Staffelleiters SK Ralf Wittkowski zog sie mit flinker Hand die nachstehend aufgeführten Halbfinalspiele aus der königsblauen Lostüte:

 

Spiel-Nr.
Heimmannschaft
Gastmannschaft
16
Old Boys Schwielowsee
FSV Babelsberg 74
17
Sieger aus FSV 95 Ketzin/Falkenrehde gegen SG Grün-Weiß Golm
SG Michendorf

 

Als Spieltermin für die Austragung der Halbfinalrunde ist gemäß des Rahmenterminplanes 2019/ 2020 das Wochenende vom 24. bis 27. April 2020 vorgesehen. Die platzbauenden Mannschaften haben dem sportlichen Gegner zeitnah den jeweiligen Spieltag inklusive der genauen Anstoßzeit mitzuteilen. Eine gleichlautende Information ergeht an den Ü50-Staffelleiter.

Das Protokoll dieser Halbfinalauslosung kann auf Wunsch und entsprechender Anforderung als Anhang einer e-Mail im JPEG-Format eingesehen werden.

Potsdam, den 18.01.2020

Mit sportlichen Grüßen aus P-West

Ralf Wittkowski
Fußballkreis Havelland
stellv. Vorsitzender Freizeit- und Breitensportausschuss
Ü32- & Ü50-Staffelleiter

Tel.: 0331/9510655
Mobil: 0162/5103848
dfbnet: Ralf.Wittkowski@flb.evpost.de
extern: RWUe50Staffelleiter@gmx.de

 

19.12.2019
Termine Hallenkreismeisterschaften
Freizeit- und Breitensport

Die Hallenkreismeisterschaften stehen vor der Tür. Hier die Termine und Orte:

Ü32:        11.1., 09:30 Universitätssporthalle Golm
Ü48:        11.1., 14:30 Universitätssporthalle Golm
Freizeit:   18.1., 14:30 Halle am Wasserturm Dallgow-Döberitz
Ü58:        25.1., 09:00 Halle John-Schehr-Straße Teltow
Ü38:        29.2., 14:30 Halle am Wasserturm Dallgow-Döberitz

Zuschauer sind gerne gesehen, im Rahmen des Ü48- und Ü38 Turniers findet auch die Auslosung der jeweiligen Pokalhalbfinals statt.

14.12.2019
Weihnachtsbrief des Vorsitzenden des Fußballkreises Havelland

Frohe Weihnachten

Hallo liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

die Straßen, Häuser und Fenster werden festlich geschmückt und die Weihnachtsmärkte laden mit Glühwein und vielen Leckereien zum Verweilen ein. Dann ist es auch für uns Zeit, Euch Danke zu sagen für Euer Engagement, Eure Leidenschaft und Euren Spaß am Fußball, egal in welcher Funktion.

Der Vorstand sendet herzliche Weihnachtsgrüße und wünscht allen einen guten Start in das neue Jahr!


Fußballkreis Havelland

Hartmut Lenski

25.11.2019
Helft Pia!


Pia ist eine junge Fußballerin im Fußballkreis Havelland. Sie ein aufgewecktes, fröhliches und liebenswertes Mädchen, das gerade erst eingeschult wurde. Im September 2019 wurde bei Ihr ein bösartiger und inoperabler Hirntumor diagnostiziert. Nur das Medikament ONC201, das ausschließlich in den USA und Zürich eingesetzt wird, kann Pia retten. Es handelt sich dabei aber um ein teures Medikament. Die Kosten dafür werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

Mit einer Spendenaktion konnte Pia und ihrer Familie geholfen werden.

Die ganze Geschichte können hier lesen

11.11.2019
2. Brandenburger Adventssingen der Vereine beim FC Stahl Brandenburg

 Am Freitag, den 06.12.2019 findet ab 18 Uhr das 2. Brandenburger Adventssingen beim FC Stahl Brandenburg im Stadion am Quenz ("Stahl-Stadion") statt.

Der FC Stahl Brandenburg wird bei diesem Jahresausklang der besonderen Art von den Sportfreunden der Sportgemeinschaft  Stahl, dem Volleyballclub Blau-Weiß, vom KCH "Havelnarren" sowie  dem BKC 1964 e.V. kräftig unterstützt. Neu bei dieser Veranstaltung ist die Sportgemeinschaft Grün-Weiß aus Klein Kreutz sowie die Handballer der Stadt Brandenburg vom Sportverein 63 West. Wie bei der Premiere werden die Vereine mit ihren Schlachtrufen begrüßt, bevor dann das altbekannte "Stahl Feuer!"  ertönt. 

Närrisches Volk und begeisterte Sportkameraden vereint unter einem Dach, wenn es auf der Haupttribüne des Stadions am Quenz gemeinsam mit Familien, Freunden, Fans und Sponsoren darum geht, die besinnliche Jahreszeit einzuläuten, Inne zu halten und dem Alltagsstress kurzfristig zu entfliehen. Neben einer Auswahl an Weihnachtsliedern, die wir zusammen mit dem Schulchor des evangelischen Domgymnasiums der Stadt Brandenburg singen, wird auch Pfarrer Phillip Mosch DIE Brandenburger Weihnachtsgeschichte erzählen.  

Genießen Sie mit Ihrer Familie , mit Freunden oder mit Bekannten einen heißen Glühwein, Gegrilltes oder Punsch für die Kinder bei feierlicher Atmosphäre und kommen Sie der besinnlichen Weihnachtszeit ein Stück näher. Und für die Kinder gibt es an diesem Tag noch eine kleine Nikolaus-Überraschung. Beginn ist um 18.00 Uhr, die Stadiontore öffnen gegen 17.00 Uhr. Seien Sie unbedingt mit dabei, wenn es dann heißt: "Alle Jahre wieder und schön mitsingen!"

Wir - der FC Stahl Brandenburg - würden uns freuen, Sie an diesem Abend im Stadion begrüßen zu dürfen.
 
Hier sind einige Impressionen vom 1. Brandenburger Adventssingen aus dem Vergangenen Jahr:
  

22.09.2019
Auslosung der Viertelfinalspiele im Ü38 Kreispokal
Saison 2019/20

Im Rahmen des Punktspiels Seddin - Busendorf hat Alexandra Zappe aus Seddin die Ansetzungen des Ü38 Viertelfinals ermittelt. Hier sind die Paarungen:

FSV Babelsberg 74 - Gewinner aus SV Falkensee-Finkenkrug - TSV Perwenitz (PH)
SV Dallgow 47 - Caputher SV
FSV 95 Ketzin/Falkenrehde - SG Geltow
SG Bornim - ESV Lok Seddin

Die Spiele finden zwischen dem 8.11. und 11.11.2019 statt.

15.09.2019
Kurzinformation des Spielausschusses
September 2019

Werte Sportfreunde,

alle Mannschaften, die auf die Auslosung der 3.Runde warten, der Spieltermin der 3.Runde steht ja im RTP 2019/20 fest:
Wochenende 12./13.Oktober 2019 14.00 Uhr (Regelspielzeit)

Die Auslosung dazu findet in Mögelin statt, am Sonntag den 29.09.2019 gegen 15.45 in der Halbzeitpause des Spiels Kreisliga A Mögelin - Großwudicke.
Durchführender: Enrico Fleischmann Staffelleiter Kreisliga A.

Desweiteren weise ich daraufhin,das wie zugesagt die Wettspielanweisungen und die Auf- und Abstiegsregelungen für die Saison 2019/20 fristgerecht auf der Homepage Havelland nachzulesen ist:
FK Havelland
Spielbetrieb
Herren

Der Grundsatz bleibt füe alle Klassen bestehen, die Absteiger bleiben Absteiger, eventuell freie Plätze werden von "unten" aufgefüllt.

Desweiteren möchte ich auf den Pokaltermin im Oktober nochmals hinweisen, ein fast optimaler Termin um die ungeliebten Winterspiele vorzuziehen. NUTZT diese Möglichkeit.

Wünsche allen ein erfolgreiches, stressfreies Fussballwochenende
H.Domagala
(c) Fußballkreis Havelland | Kontakt | Impressum Datenschutz